Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand September 2010

Pfeil vor1. Allgemeines
Pfeil vor2. Vertragsschluss, Mindestbestellwert
Pfeil vor3. Gewährleistung, Garantie
Pfeil vor4. Kaufpreis, Lieferung, Versandkosten, Gefahrübergang
Pfeil vor5. Zahlung, Fälligkeit, Verzug
Pfeil vor6. Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung, Zurückbehaltung
Pfeil vor7. Verbraucherinformationen bei Fernabsatzverträgen über den Erwerb von Waren
Pfeil vor8. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts
Pfeil vor9.Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht
Pfeil vor10. Datensicherung, Datenschutz


1. Allgemeines

Für sämtliche Geschäftsbeziehungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung. Sollten Sie Fragen, Anregungen oder sonstige Anliegen (Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen) haben, wenden Sie sich bitte unter folgender Adresse bei uns:

Schach E. Niggemann Industriestrasse 10 46359 Heiden Tel.: 02867/8088 Fax: 02867/90666 E-Mail: info@schachversand.de

2. Vertragsschluss, Mindestbestellwert

Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Onlinekatalog dar. Ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages liegt erst in der Bestellung des Käufers. Dieses Angebot wird von uns zunächst im Rahmen einer Bestellbestätigung per E-Mail bestätigt. Die Bestellbestätigung ist keine Annahme des Angebots des Käufers, sondern soll nur Rechtssicherheit dahingehend schaffen, dass die Bestellung des Käufers bei uns eingegangen ist. Unsere Annahme liegt erst in dem Versand einer Versandbestätigung per E-Mail an den Käufer. Sollten in der Versandbestätigung Produkte nicht enthalten sein, welche von dem Käufer bestellt worden sind, so kommt hierüber kein Kaufvertrag zustande.
Alle vom Käufer im Rahmen der Bestellung getätigten Eingaben werden nach Anklicken des Bestellbuttons am Ende des Bestellformulars noch einmal angezeigt und können dort gegebenenfalls korrigiert werden.
Der Mindestbestellwert beträgt beim Versand innerhalb Deutschlands 15,00 € und bei Nachname-Bestellungen 20,00 €. Bei Lieferungen nach Belgien, Dänemark, Luxemburg, Niederlande und Österreich 40.00 €. In alle anderen Länder 50.00 €. Bei Unter­schreitung dieser Bestellwerte können Angebote nicht bearbeitet werden.

3. Gewährleistung, Garantie

Für die Haftung und Gewährleistung gelten die gesetzlichen Vorschriften. Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können Sie unter der in § 1 angegebenen Adresse vorbringen. Ergänzende Garantien werden (soweit nicht gesondert aufgeführt) von uns nicht abgegeben.

4. Kaufpreis, Lieferung, Versandkosten, Gefahrübergang

Alle Preise verstehen sich in EURO inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer (z. Zt. 19% bzw. 7 % für Bücher).
Die Lieferung erfolgt zu den jeweils bei der Artikelbeschreibung ausgewiesenen Versandkosten. Bei der Bestellung per Nachnahme werden zusätzlich separate Nachnahmegebühren erhoben. Die Höhe der Gebühren wird in der Artikelbeschreibung angegeben. Bitte beachten Sie, dass neben den höheren Versandkosten auch eine Nachnahmegebühr z.B. bei der DHL in Höhe von 2,00 € erhoben wird, welche durch unsere Nachnahmegebühr bereits abgegolten ist.
Sofern der Kunde Verbraucher ist, d. h. die Kaufabsicht des Käufers ist weder seiner gewerb­lichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen, trägt der Verkäufer unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von dem Verkäufer an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist. Bei Kaufleuten bleibt § 377HGB (Rügepflicht) unberührt.

5. Zahlung, Fälligkeit, Verzug

Der Kaufpreis wird sofort mit Vertragsschluss fällig. Der Käufer kommt gem. § 286 Abs.3 BGB 30 Tage nach Zugang der Rechnung mit der Zahlung in Verzug.
Der Käufer kann den Kaufpreis per Vorkasse (Vorabüberweisung), Kreditkarte (Euro-/Master­card, Visa, American Express) oder Nachnahme zahlen. Eine Zahlung per Rechnung oder Lastschrift ist nur in Einzelfällen und nach vorheriger Absprache mit uns möglich.

6. Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung, Zurückbehaltung

Die von uns gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Der Vertragspartner ist nicht zur Zurückbehaltung oder Aufrechnung mit Gegenforderungen berechtigt, die nicht rechtskräftig festgestellt worden sind oder von uns anerkannt wurden.

7. Verbraucherinformationen bei Fernabsatzverträgen über den Erwerb von Waren

Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.
Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht. Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebotes.
Der Vertragstext bei Internet-Bestellungen wird von uns in Form des von Ihnen ausgefüllten Bestellformulars gespeichert. Auf Nachfrage senden wir dem Käufer dieses Bestellformular separat per E-Mail zu. Ferner wird Ihnen nach Ihrer Bestellung eine Bestellbestätigung per E-Mail übermittelt.
Alle vom Käufer im Rahmen der Internet-Bestellung getätigten Eingaben werden nach Anklicken des Bestellbuttons am Ende des Bestellformulars noch einmal angezeigt und können dort gegebenenfalls korrigiert werden. Ferner hat der Käufer die Möglichkeit den Vertragstext durch die Druckfunktion des Browsers auszudrucken.
Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können Sie unter der in § 1 angegebenen Adresse vorbringen. Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.

8. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

Steht dem Kunden als Verbraucher (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) ein Widerrufsrecht gemäß § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB zu, so werden ihm bei Ausübung des Widerrufsrechts die regelmäßigen Kosten der Rücksendung auferlegt, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

9. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht

Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist Borken. Ist der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, so ist ausschließ­licher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten der Sitz des Verkäufers. Der Verkäufer behält sich jedoch vor, die Käufer an jedem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

10. Datensicherung, Datenschutz

Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdaten­schutz­gesetze (BDSG) und des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Ihre persönlichen Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht länger als nötig personenbezogen aufbewahrt. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die oben genannte Adresse (§ 1).

Pfeil vorZur Übersicht